Auroville

Seminare zur Vision und Lebensrealität einer spirituellen Gemeinschaft in Südindien

“Auroville möchte eine universelle Stadt sein, in der Männer und Frauen aller Länder in Frieden und zunehmender Harmonie leben können, jenseits aller Glaubensbekenntnisse, politischer Richtungen und Nationalitäten. Aurovilles Aufgabe besteht in der Verwirklichung menschlicher Einheit.” – Die Mutter

Auroville – Stadt der Morgenröte

vcexhibition

Auroville präsentiert sich mit großer Kreativität als ein Ort, an dem neue Bewusstseinsimpulse eine lebensbezogene Umsetzung finden. Das Spektrum reicht von künstlerischen Aktivitäten und dem Aufbau neuer Sozialstrukturen und Organisationsformen bis zur anerkannten Expertise in vielen Arbeits- und Forschungsbereichen, die weit über die Grenzen von Auroville hinausreicht. Dazu zählen neue Unterrichtsmethoden, angepasste Bautechnologien, nachhaltige Boden- und Wasserregeneration, Wiederaufforstungs- und Umweltprogramme, erneuerbare Energien, ökologischer Landbau, alternative Heilmethoden und Dorfentwicklungsprogramme. Eine Vielzahl an Arbeitsgruppen koordiniert, überprüft und vernetzt die einzelnen Aktivitäten.

Auroville ist aber auch ein spirituelles Experiment. Richtungsweisend ist der Integrale Yoga von Sri Aurobindo und seiner spirituellen Weggefährtin Mirra Alfassa (genannt Die Mutter). Der von ihnen entwickelte Integrale Yoga strebt über transformative Prozesse die Entfaltung eines neuen (supramentalen) Bewusstseins an. Dies erfordert einen evolutiven Wachstumsprozess, der in Auroville alle Aspekte des individuellen und kollektiven Lebens berührt. Besonders die Arbeit wird im Sinne des Karma-Yoga als ein wichtiges Übungsfeld für die spirituelle Entwicklung angesehen.

Das Seminar ermöglicht Einblicke in die Vision, Geschichte und Lebensrealität von Auroville und legt seine wichtigsten Zielsetzungen in ihrem Bezug zum Integralen Yoga dar. Es betrachtet die enorme Pionierarbeit der Anfangsjahre und thematisiert die aktuellen Prozesse, einschließlich ihrer Schwierigkeiten und Herausforderungen.

Die 1968 gegründete internationale Stadt Auroville in Tamil Nadu, Südindien, gilt als eines der größten Bewusstseinsprojekte unserer Zeit. Sie ist ein einzigartiges, von der UNESCO bestätigtes multi-dimensionales und multi-kulturelles Experiment mit über 2.500 Mitgliedern aus mehr als 50 Nationen. Die Aufgabe ist, im gemeinschaftlichen Miteinander des Stadtaufbaus an der Realisation einer gelebten menschlichen Einheit zu arbeiten.

Integraler Yoga und Auroville

Interaktives Tagesseminar mit folgenden Schwerpunkten:

  • Vision und Zielsetzung von Auroville
  • Einblicke in die Geschichte von Auroville
  • Überblick über den Integralen Yoga
  • Evolution des Bewusstseins und Yoga der Materie
  • Aurovilles Bedeutung in der Welt
  • Aurovilles Aufgabe in der Evolution des Bewusstseins
  • Aspekte individueller und kollektiver Yoga-Praxis
  • Die Bedeutung der Arbeit in Auroville

Von Dezember bis März wird dieses Thema im Rahmen der Insight Seminars von Inside India auch als offenes Tagesseminar in englischer Sprache angeboten. Die Termine können von Auroville-Gästen individuell wahrgenommen werden. Sie werden vor Ort bekanntgegeben und sind in der Event-Vorschau von www.auroville.org.in einsehbar.